Bioresonanztherapie

Was ist die BICOM Bioresonanztherapie?

Die BICOM Bioresonanztherapie gehört wie die meisten naturheilkundlichen Therapieformen in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. Sie wird allerdings seit über 30 Jahren in der Human- und auch Veterinärmedizin erfolgreich eingesetzt.

Von vielen Krankenkassen wird diese Therapie auch mittlerweile anerkannt, da sie auch von vielen Privatärzten durchgeführt wird. Sie kann somit über einige Krankenkassen abgerechnet werden (Hufelandverzeichnis analog) – bitte erkundigen Sie sich vor der ersten Therapiesitzung!

Die Bioresonanztherapie stellt ein spezielles schmerzloses Diagnose- und Therapieverfahren dar, durch neueste Erkenntnisse in der Quanten- und Biophysik bestätigt.Mit der Bioresonanztherapie können in vielen Fällen die tatsächlichen – oft versteckten – Ursachen von Erkrankungen durch bestimmte Test-und Diagnoseverfahren herausgefunden werden.

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte Therapie ganz ohne Medikamente.

Wie genau funktioniert diese Therapie?

Während der Therapie kommt der Patient mit zwei Elektroden in Berührung, die mit dem Bioresonanzgerät verbunden sind, quasi eine Eingangs- und eine Ausgangselektrode.

Über die  Eingangselektrode wird die körpereigene (pathogene/kranke) Frequenz zum Gerät geleitet. Nach Umwandlung in die „heilende Frequenz“ (physikalischer Prozess der Invertierung) leitet das Gerät diese dann über die Ausgangselektrode weiter in den Körper.

Dieser heilsamen Frequenz können nun diverse naturheilkundliche Präparate zugeführt werden.

Vor der Therapie werde ich mit Ihnen eine ausführliche Anamnese machen und eine Diagnose stellen und es wird eine erste Bioresonanztherapie statt finden. Danach werden wir besprechen, wie viele Sitzungen nötig sind oder ob eine Sitzung schon ausreichend war.

Wenn Sie fragen zum Therapieverfahren haben oder einen Termin mit mir vereinbaren wollen, dann kontaktieren Sie mich gerne!

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.